News

Xperia Touch: Virtuelle Eingabe mit Vernetzung

Xperia Touch: Virtuelle Eingabe mit Vernetzung

Auf dem Mobile World Congress 2017 stellte Sony den Android-Projektor Xperia Touch vor, der im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen soll.

Der Xperia Touch wurde in Barcelona als Xperia Projector dem Publikum vorgestellt. Er verwandelt ebene Flächen in ein Touch-Display mit einer Größe von bis zu 23-Zoll mit HD-Auflösung. Die eingebauten Kamera und Infrarot-Sender werten die Eingaben des Nutzers in Echtzeit aus und geben diese an die gestartete Android-App weiter.

Sony Xperia Touch Projector (User Interface Demo)

Mit dem Xperia Touch lassen sich die virtuellen Oberflächen auf Tischen, Kücheninseln oder eine Wand projizieren. Per Apps stehen Spiele zur Verfügung, lassen sich Videos abspielen oder in sozialen Netzwerken kommunizieren. Weitere Features sind ein integrierter Kalender und die Skype-App für Videochats.

Xperia Touch ist mit allen Apps und Spielen aus dem Google Play Store kompatibel. Das Gerät wird voraussichtlich ab Frühjahr 2017 für 1499 Euro erhältlich sein.

Informationen: Sony, www.sony.de

 

Bilder: Sony

News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Mehr in News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Copyright © 2017 vernetzte-welt.com und pmc-active.de · Impressum