News

Tesla: Elektro-Truck wird Realität

Tesla: Elektro-Truck wird Realität

Mit seinem ersten Elektro-Truck will Tesla ein neues Geschäftsfeld betreten. Firmen-Chef Elon Musk stellte die Neuentwicklung persönlich vor.

Am 16. November 2016 stellte in Hawthorne (Kalifornien) Tesla sein neues Projekt vor. Dabei handelt es sich um eine Lastwagen mit Elektroantrieb. Der Tesla-Trick war schon vor Wochen in den sozialen Medien angekündigt. Er soll eine Reichweite von 500 Meilen (etwas mehr als 800 Kilometer) haben und bis zu 40 Tonnen Nutzlast transportieren.

Neben Vernetzung kann das Fahrzeug auch autonom operieren. Der vorgestellte Elektro-Truck besitzt noch einen Fahrersitz. Die Kontrollen über die Bordfunktionen erfolgen über Bildschirme. Außerdem ist der Elektro-Truck mit verschiedenen Kameras im Außenbereich versehen. Die Fenster sind mit „Tesla armor glass“ ausgestattet, die vor Steinschlag schützen sollen. Die ersten praxisfähigen Fahrzeuge sind für 2019 zu erwarten. Laut eines Berichts des Nachrichtensenders CNBC ist der US-Handelsriese Walmart an den neuen Transportern von Tesla interessiert. Das Unternehmen will 15 Fahrzeuge für ein Pilotprojekt bestellen.

Außerdem wurde am gleichen Tag der neue Tesla Roadster 2020 vorgestellt. Der Sportwagen soll 60 Milen pro Stunde in knapp zwei Sekunden erreichen.

Informationen: Tesla, www.tesla.com

 

Bilder: Tesla

News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Mehr in News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Copyright © 2017 vernetzte-welt.com und pmc-active.de · Impressum