News

Fitness-App: Nike Fuel

Fitness-App: Nike Fuel

Der Sportwarenhersteller Nike hat eine neue Version der iPhone-App „Fuel“ veröffentlicht, die komplett ohne das „Fuel Band“ auskommt. Was ist neu an der kostenlosen Fitness-App von Nike?

Die Software von Nike nutzt die Sensoren im „Apple iPhone 5S“ und höher aus und zeichnet darüber die Werte aus. Die Fuel-App unterstützt auch in der neuen Version die Funktionen der „Apple Health Kit“-Plattform. Das System nimmt auf Wunsch die Daten zur Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, Blutzucker, Cholesterin usw. in der App auf und wertet es mit Hilfe der Apple-Funktionen aus. Ergebnis sind übersichtlich aufbereitete Informationen zu den Körperfunktionen und der Gesundheit des Nutzers. Apple Health Kit erlaubt auch das Anlegen eines Notfallpass, der Informationen zur Blutgruppe oder Angaben zu Allergien enthält.

Nike Fuel App

Die neue Version der Fuel-App von Nike arbeitet auf Apple iPhone 5S und höher (Bild: iTunes-Store).

Insider erwarten auch eine Fuel-Varinate für die von Apple angekündigte Smartwatch. Diese soll im Frühjahr 2015 wahrscheinlich auf den Markt kommt. Sollte es eine Version für die Apple-Uhr geben, ist für viele Kenner der Szene das ein Anzeichen, dass es in naher Zukunft keine neue Version des Fitnessarmbands „Fuel Band“ von Nike geben wird. Die Fuel-App kann der Anwender kostenlos im iTunes-Store von Apple laden.

Informationen: Nike, Fuel-App im iTunes-Store

News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Mehr in News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Copyright © 2017 vernetzte-welt.com und pmc-active.de · Impressum