News

VR Hardware: Windows Mixed Reality Headsets

VR Hardware: Windows Mixed Reality Headsets

Parallel zum Windows 10 Fall Creators Update ist auch die erste VR Hardware verfügbar. Die Windows Mixed Reality Headsets sind über MS-Partner erhältlich.

Das Fall-Creators-Update für Windows 10 hat eine Vielzahl an Neuerungen. Dazu gehören moderne Technologien wie Mixed Reality und 3D-Ansichten. Auf einem Windows-10-Rechner mit der aktuellen Version des Betriebssystems lassen sich jetzt die neuen Headsets mit Mixed Reality nutzen.

VR Hardware 3D Display Windows 10

Die Geräte für Mixed Reality kommen von den Microsoft-Hardware-Partnern Acer, Dell und Lenovo. Sie sind zu einem Preis von 449 Euro in Deutschland erhältlich.

VR Hardware Lenovo Mixed Rality Brille

Die Headsets werden einfach via „Plug and Play“ mit einem kompatiblen PC verbunden. Eine komplexe Einrichtung der VR-brillen ist nicht notwendig und wird durch das System übernommen. Dann hat der Nutzer Zugriff auf mehr als 20,000 Apps im Microsoft Store. Kunden ohne Headset bietet Microsoft den Mixed Reality Viewer. Damit lassen sich 3D-Objekte am Rechner über die PC-Kamera in die aktuelle Umgebung einbinden.

Informationen: Microsoft, www.microsoft.de

 

 

Bilder: Microsoft

News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Mehr in News

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Copyright © 2017 vernetzte-welt.com und pmc-active.de · Impressum