Sicherheit

Somikon Digital-Türspion-Kamera: Sicherheit einfach und effizient

Somikon Digital-Türspion-Kamera: Sicherheit einfach und effizient

Ungebeten Gäste werden durch Türspione schnell erkannt und die Wohnungstür bleibt verschlossen. Somikon Digital-Türspion-Kamera erweitert die Funktionalität mit Aufnahmen von Fotos und Video.

Nach dem Auspacken finden sich eine Linse für den Türspion und eine Aufnahmeeinheit. Außerdem Schrauben für die Montage. Nicht im Lieferumfang sind die drei notwendigen AA-Baterien und eine Micro-SD-Karte für die Aufzeichnung der Fotos oder Video.

Einbau der Somikon Digital-Türspion-Kamera

Das System ist sowohl für vorhandene Türspione oder den Neubau gedacht. Wer in einer Mietwohnung das Gerät neu in die Wohnungstür einsetzen will, sollte sich um rechtliche Aspekte kümmern und Vermieter bzw. Hausverwaltung fragen. Beim Bohren des Lochs für den Spion ist eventuell die Hilfe eines Fachmanns notwendig.

Simikon Digital-Türspion-Kamera

Das Display des Türspions (oben) zeigt die Person vor der Tür. Die Aufnahmeeinheit wird mit drei AA-Batterien betrieben und es ist ein Micro-SD-Karte für die Aufnahmen notwendig (Bild: Pearl).

Ist schon ein Türspion vorhanden, ist der Austausch relativ einfach. Das Gerät von Somikon eignet sich als Ersatz für Bohrungen von 13 bis 28 Millimeter Durchmesser. Danach wird die Halterung für das Aufnahmegerät installiert – hierfür liegen passende Schrauben bei. Die Installation sollte von jedem hangwerklich begabten Anwender machbar sein.

Einrichtung und Nutzung des Systems

Es folgt die Einstellung des Geräts. Wichtig hier: Datum und Zeit, damit Aufnahmen später auch korrekte Beweise liefern. Die Änderung für die Settings ist durch die Steuerung mit den drei integrierten Knöpfen denkbar einfach. Nach kurzer Zeit sind Datum, Zeit und alle anderen Werte vorbereitet und der Digital-Türspion-Kamera steht zum Einsatz bereit.

Simikon Digital-Türspion-Kamera Display

Die Einstellungen lassen sich auf dem Display schnell vornehmen. Dabei ist die Bedienung mit den drei Tasten des Geräts sehr einfach (Bild: Pearl).

In der Praxis ist das Gerät einfach einzusetzen – will man nach dem Klingel an der Wohnungstür durch den Spion schauen, reicht ein Druck auf den Hauptschalter. Die Kamera zeigt die Person vor der Tür auf dem Display und nimmt parallel ein Foto bzw. Video auf.

Fazit

vernetzte-welt.com: Empfehlung der RedaktionDer Einbau der Digital-Türspion-Kamera von Somikon ist sehr einfach — das gilt vor allem, wenn ein herkömmlicher Türspion existiert. Die Konfiguration und Nutzung sind kinderleicht. Durch die Aufnahmefunktion kann man nach einem Notfall schnell Beweise in Form von Fotos oder einem Video bringen. Schön ist die Möglichkeit das System während Abwesenheit zu deaktivieren. Das schont die Batterien.

Informationen: Pearl, www.pearl.de, Preis, 59,90 Euro

Sicherheit

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Mehr in Sicherheit

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.