Smart Home

Philips Hue in Telekom SmartHome einbinden

Philips Hue in Telekom SmartHome einbinden

In die Heimsteuerung Telekom Smart-Home lassen sich Produkte verschiedener Hersteller integrieren. So funktioniert es mit den vernetzten Farb-LED-Lampen Philips Hue.

Telekom SmartHome setzt auf die offene Plattform QIVICON. Dadurch lassen sich zahlreiche Komponenten anderer Anbieter in die Heimautomation auf Funk-Basis einbinden, unter anderem Philips Hue. Zum Starter-Paket dieser vernetzten Farb-LED-Lampen gehört immer auch die Hue Bridge. Sie stellt die Verbindung zum Router per Netzwerk-Kabel her, damit sich die Farbe der Lampen per Smartphone oder Tablet regulieren lässt. Sie ist auch nötig für die Integration in die Haussteuerung Telekom Smart-Home. Selbst wenn man den USB-Stick besitzt, der die QIVICON-Zentrale um den Funkstandard Zigbee erweitert – also den Standard, den auch Philips Hue für die Kommunikation zwischen der Hue Bridge und den einzelnen Lampen nutzt.

Philips Hue Bridge koppeln

Für das Einbinden der Hue-Lampen öffnen Sie zunächst auf Ihrem Smartphone oder Tablet die App zur Steuerung von Telekom Smart Home.

Philips Hue einbinden in Telekom Smart Home

Klicken Sie in der App auf „Einstellungen“ und dann auf „Geräte hinzufügen“.

 

Philips Hue einbinden in Telekom Smart Home

Hier können Sie die Hue Bridge auswählen, mit der sie die QIVICON Home Base verbinden wollen.

Wenn Sie die Hue Bridge mit dem Strom und per Netzwerk-Kabel mit dem Router verbunden haben, wird sie bei der anschließenden Suche erkannt.

Einzelne Philips-Hue-Lampen integrieren

Nachdem die Hue Bridge mit der Zentrale verbunden ist, lassen sich die einzelnen Leuchten einbinden. Dafür tippen Sie erneut auf „Geräte hinzufügen“. Jetzt können Sie das Philips Hue-Produkt auswählen, das Sie mit dem System verbinden wollen. Wenn Sie auf „Weiter“ klicken, werden die verfügbaren Lampen angezeigt.

Philips Hue einbinden in Telekom Smart Home

Tippen Sie auf die Leuchte, die Sie verbinden möchten. Ist sie mit der Zentrale gekoppelt, können Sie die Lampe dem Raum zuordnen, in dem sie sich befindet, und ihr einen Namen geben.

Philips Hue einbinden in Telekom Smart Home

Philips Hue per Telekom SmartHome steuern

Danach können Sie weitere Hue-Lampen zu Ihrem Smart-Home-System hinzufügen. Wenn das erledigt ist, lassen sich die Leuchten über die Telekom-App regeln. Außerdem können sie in sogenannte Situationen eingebunden werden. Damit kann etwa ein Funk-Taster von Telekom Smart Home einen Befehl an die Hue-Lampen schicken, in welcher Farbe und Helligkeit so erstrahlen sollen.

Philips Hue einbinden in Telekom Smart Home

Startbild: Philips, www.philips.de

Smart Home

Mehr in Smart Home

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.

Copyright © 2017 vernetzte-welt.com und pmc-active.de · Impressum