Sicherheit

FritzApp Cam: Smartphone wird zur Überwachungskamera

FritzApp Cam: Smartphone wird zur Überwachungskamera

Sie besitzen noch ein altes Android-Smartphone? Mit der kostenlosen Android-App „FritzApp Cam“ setzen Sie ein nicht genutztes Smartphone als vollwertige Netzwerk-Kamera in Kombination mit einer FritzBox ein.

Die kostenlose Kamera-App des Herstellers AVM verwandelt ein Smartphones ab der Android-Version 2.2 zu einer vielseitigen Überwachungslösung. Inklusive Bewegungs- und Tonerkennung. Dabei sendet die App eine Warnung, wenn sie eine Bewegung oder ein Geräusch registriert. Oder Sie stellen die App so ein, dass das Smartphone bei einem entsprechenden Ereignis Videos aufnimmt und diese auf den USB-Stick an Ihrer Fritzbox speichert.

Smartphone wird zur Überwachungskamera: Einrichtung der App

Für die Einrichtung und Verwendung der FritzApp Cam muss das alte Smartphone per WLAN mit der Fritzbox im Heimnetz verbunden sein. Laden Sie sich die Fritz App Cam von Google Play (http://bit.ly/1Kr8PNd) auf Ihr altes Smartphone herunter und folgen Sie dem Einrichtungsassistent.
Am Ende der Einrichtung müssen Sie sich über die App bei Ihrem Fritzbox-Router anmelden, damit die zuvor getätigten Einstellungen für den Fernzugriff automatisch in der Fritzbox eingerichtet werden.
Im Anschluss erscheint bereits das Kamerabild in der App. Im oberen Bereich sehen Sie eine Webadresse eingeblendet. Sie beginnt mit „https://“ oder „http://“ und endet mit „:8080“. Über diese URL können Sie nun an jedem Browser-fähigen Gerät in Ihrem Heimnetz die Kamera des alten Android-Smartphones ansteuern.

Smartphone wird zur Überwachungskamera: AVM FritzApp-Cam

Mit einem Internet-Browser zeigen Sie die Überwachungsbilder der „FritzApp Cam“ an, die Sie mit einem alten Android-Smartphone aufnehmen.

Zugriff vom Tablet auf das FritzApp-Cam-Smartphone

Öffnen Sie im Browser Ihres Tablets oder Notebooks die FritzApp-Cam-URL und melden Sie sich bei Bedarf mit einem zuvor vergebenen Kennwort an. Sie sehen nun das Live-Video der Smartphone-Kamera im Browser Ihres Tablets oder Rechners. Je nach Smartphone-Modell können Sie hier mit „Licht“ sogar den Blitzer als Beleuchtung aktivieren, die Bildqualität ändern und so weiter. Die Bewegungs- und Geräuscherkennung aktivieren Sie direkt in den App-Einstellungen des Android-Smartphones.

Informationen: AVM, www.avm.de

Mehr in Sicherheit

Das Online-Magazin für das vernetzte Leben

Neue Technik zu den Themen Sicherheit, Heizung, Klima, Unterhaltung, Leben, Fitness, Gesundheit, Connected Car und Digital Lifestyle.